Schwedenkräuter: Rezept

Die wichtigsten beiden Rezepturen sind der grosse und der kleine Schwedenbitter.

Es gibt auch vielerlei andere Rezepturen.

Einige Rezepte beinhalten ausreichende Mengen abführende Kräuter wie Aloe und Sennesblätter. Diese Kräutermischungen erhält man wegen der abführenden Wirkung nur in Apotheken.

Andere Kräutermischungen enthalten diese Kräuter nicht oder nur in kleinen Mengen. Solche Mischungen sind im Handel frei erhältlich.


Heilen mit Schwedenkräutern als Kindle-Ebook.

Das bewährte Hausmittel gegen zahlreiche Gesundheitsbeschwerden.
Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Schwedenkräuter-Webseite.


Rezeptur: Kleiner Schwedenbitter

  • 10 gr Aloe (es kann auch Enzianwurzel oder Wermutpulver verwendet werden)
  • 5 gr Myrrhe
  • 0,2 gr Safran
  • 10 gr Sennesblätter
  • 10 gr Naturkampfer
  • 10 gr Zitwerwurzel
  • 10 gr Manna
  • 5 gr Eberwurzel
  • 10 gr Angelikawurzel
  • 10 gr Rhabarberwurzel
  • 10 gr Theriak venezian
  • 1,5 Liter Doppelkorn

Rezeptur: Grosser Schwedenbitter

  • 26 g Wermut
  • 13 g Myrrhe
  • 1 g Safran
  • 2 g Sennesblätter
  • 2 g Kampfer echt
  • 9 g Zittwerwurzel
  • 4 g Eberwurz
  • 7 g Angelikawurzel
  • 18 g Rhabarber
  • 18 g Theriak venezian
  • 35 g Muskatnuss
  • 18 g Kalmus
  • 7 g Enzianwurzel
  • 5 g Lärchenschwamm
  • 2 g Tormentill
  • 2 g Bibergail
  • 2 g Muskatblüte
  • 5 g roter Ton
  • 7 g Kieselerde
  • 2,5 Liter Doppelkorn

Disclaimer!
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arztbesuch ersetzen.
Gehen Sie unbedingt zum Arzt, wenn Sie unklare oder heftige Gesundheitsbeschwerden haben.
Kinder, Alkoholkranke und Leberkranke sollten keine Tinkturen einnehmen.

Home - Up